Jun2021

PSMA-PET-GESTEUERTE BESTRAHLUNG VON METASTASEN SICHER UND WIRKSAM

Es ist ein Novum: Dr. Fabian Lohaus von der Technischen Universität Dresden stellt heute erstmals Daten der prospektiven Oli-P-Studie vor. In dieser Studie erfolgte bei Patienten mit oligometastasiertem Prostatakarzinom, auf Basis einer Prostata-spezifisches-Membran-Antigen (PSMA)-PET-Untersuchung eine bildgestützte ablative Bestrahlung (aRT) aller

Jun2021

DEEP-LEARNING-AUTOKONTURIERUNG SPART ZEIT

Versierte Radioonkologen müssen sich bislang nicht hinter Deep-Learning basierten Methoden verstecken, wenn es um die Konturierung von Risikoorganen (OAR) geht. Das konnte Dr. Florian Putz mit seinen Kollegen von der Universität Erlangen in seiner OAR-Turing-Test-Studie nachweisen. Einen Vorteil hat die

Jun2021

SEQUENZ NEOADJUVANTER CRT/CT BEI REKTUMKARZINOM SPIELT LANGFRISTIG KEINE ROLLE

Professor Emmanouil Fokas von der Universität Frankfurt präsentiert heute Langzeitergebnisse der CAO/ARO/AIO-12 multizentrischen, randomisierten Phase-II-Studie der Deutschen Rektumkarzinom-Studiegruppe zur totalen neoadjuvanten Therapie bei fortgeschrittenem Rektumkarzinom. Letztlich waren beide untersuchten Sequenzen – Chemoradiotherapie (CRT) vor Chemotherapie (CT) oder umgekehrt – vor