Nov2022

„Wir setzen auf den Innovationsgeist unserer jungen Kolleginnen und Kollegen, um die Zukunft des Fachs aktiv mitzugestalten“

Die Radioonkologie ist eine der attraktivsten medizinischen Fachrichtungen. Das klinisch weit gefächerte und innovative Fach ist eng mit der technischen und naturwissenschaftlichen Entwicklung in der Medizin verknüpft. Geprägt durch Interdisziplinarität und Teamwork sind Radioonkologen hochgradig vernetzt. Das macht das Fach

Nov2022

Wirksamere und gleichzeitig „sanftere“ Therapien beim lokal fortgeschrittenen, nicht-kleinzelligen Bronchialkarzinom

Wirksamere und gleichzeitig „sanftere“ Therapien beim lokal fortge-schrittenen, nicht-kleinzelligen Bronchialkarzinom
Berlin – Lungenkrebs ist in Deutschland eine der drei häufigsten Krebsarten. Über die Jahre haben sich die Therapiemöglichkeiten verbessert – bei weniger Nebenwirkungen als früher. Die DEGRO arbeitet weiter intensiv

Okt2022

Brainlab und Prof. Dr. med. Cordula Petersen gratulieren ZEISS Microscopy zur Auszeichnung mit dem Deutschen Zukunftspreis 2022

Der Gründer von Brainlab, deren Entwicklungsleiter für den Bereich Strahlentherapie sowie die Direktorin der Klinik für Strahlentherapie und Radioonkologie am Universitätsklinikum Hamburg Eppendorf (UKE) sind im „Kreis der Besten“ des Zukunftspreises 2022
München, den 27. Oktober 2022 – Stefan Vilsmeier

Sep2022

Stefan Vilsmeier, Claus Promberger und Prof. Dr. med. Cordula Petersen sind nominiert für den Deutschen Zukunftspreis 2022

Stefan Vilsmeier, Claus Promberger und Prof. Dr. med. Cordula Petersen sind nominiert für den Deutschen Zukunftspreis 2022
Der Gründer von Brainlab, deren Entwicklungsleiter für den Bereich Strahlentherapie sowie die Direktorin der Klinik Strahlentherapie und Radioonkologie am Universitätsklinikum Eppendorf (UKE) sind

Aug2022

Sehr gute Ergebnisse nach Strahlentherapie bzw. Radiochemotherapie bei frühen Karzinomen im Mund-Rachenraum

Krebserkrankungen im Mund-Rachenraum werden chirurgisch oder strahlentherapeutisch behandelt. Neu ist die Methode der transoralen robotergestützten Chirurgie (TORS), die auch in Deutschland zunehmend zum Einsatz kommt. Eine aktuelle Studie [1] wurde vorzeitig abgebrochen. Nach aktueller Studienlage ist die Strahlentherapie ein hoch