Aug2018

Stellungnahme der SKK– Festlegung von Reaktionsschwellen und Toleranzgrenzen für die Prüfung des Gesamtsystems bei der perkutanen Strahlentherapie mit Photonen und Elektronen

Die SSK hatte in ihrer Empfehlung aus dem Jahr 2010 „Physikalisch-technische Qualitätssicherung in der Strahlentherapie – Vorschläge zur Prüfung des gesamten Behandlungssystems“ empfohlen, Festlegungen von verbindlichen Toleranzwerten zu treffen. Da bisher keine verbindlichen Toleranzwerte für die dosimetrische und geometrische Unsicherheit

Feb2018

Strahlentherapie in Kombination mit Immuntherapie

Die Entwicklung und Zulassung onkologischer Immuntherapien in den letzten Jahren führt zu einer Zunahme der Anzahl an Patienten, bei denen sich die Frage nach einer Kombination aus diesen Immuntherapien und Strahlentherapie stellt. Dabei kann die Kombination entweder bewusst erfolgen, um

Jan2018

Definition der Stereotaktischen Strahlentherapie gemäß DEGRO AG Stereotaxie/Radiochirurgie

Die stereotaktische Strahlentherapie ist heute mit ihren Varianten der stereotaktischen Radiochirurgie (SRS), der fraktionierten stereotaktischen Radiotherapie (SRT) und der extra-kraniellen stereotaktischen Radiotherapie / Körperstammstereotaxie (SBRT) eine Leitlinien-gerechte Standardbehandlung bei einer Vielzahl von malignen und benignen Erkrankungen. Die stereotaktische Strahlentherapie ist

Jan2018

ADT und Salvage Strahlentherapie bei wiederkehrenden Prostatakarzinom/AG Prostatakarzinom

Die vorliegende Übersichtsarbeit beschreibt den Nutzen einer Androgendeprivation (ADT) in Kombination mit einer Salvage Bestrahlung (SRT) bei Patienten mit Prostatakarzinom und biochemischem Rezidiv nach radikaler Prostatektomie. Das Expertengremium der Deutschen Gesellschaft für Radioonkologie (DEGRO) für das Prostatakarzinom hat die verfügbare

Jul2015

Empfehlungen zur Nachsorge

Umsetzung der strahlenschutzrechtlichen Vorgaben zur Qualitätssicherung durch Überprüfung des Behandlungserfolges, eine Stellungnahme der AG Nachsorge
finden Sie hier. Die Fragebögen zur Nachsorge/Formblätter finden Sie zudem hier.

Jun2015

Protonentherapie

Die seit über 40 Jahren zunächst an nur wenigen Standorten in der Welt durchgeführte Strahlentherapie mit Protonen hat in den letzten Jahren eine technische Entwicklung und weitere Verbreitung erfahren, die ihren Einsatz in deutlich größerem Umfang als bisher ermöglicht. >>>>>Lesen

Feb2015

Die Deutsche Gesellschaft für Radioonkologie (DEGRO) nimmt aufgrund von Presseanfragen zu den in Hamburg gemeldeten Ereignissen in Zusammenhang mit Bestrahlungen wie folgt Stellung:

Berlin, 3. Februar 2015 – Die deutsche Strahlentherapie leistet in der Versorgung von Patienten mit Krebserkrankungen sowohl hinsichtlich der angestrebten Heilungen als auch hinsichtlich der erforderlichen Symptomlinderungen unverzichtbare Beiträge zur Krebstherapie. Medizinische Strahlenbehandlungen erfolgen in Deutschland auf hohem medizinischem Niveau