„Es ist des Lernens kein Ende.“
(Robert Schumann)

 

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir heißen Sie herzlich willkommen bei der DEGRO-Akademie!

 

Unter dem Grundsatz der Continous Medical Education (CME), der stetigen berufsbegleitenden Fort- und Weiterbildung zum „Facharzt für Strahlentherapie“, ist es die Aufgabe der Akademie inhaltliche Standards für die Facharzt-Weiterbildung zu definieren. Zu diesem Zwecke wurde gerade erst das neue Curriculum zur Weiterbildung zum „Facharzt für Strahlentherapie“ der DEGRO zur „Fort- und Weiterbildung in der Radioonkologie“ (Version 2016) aufgesetzt und verabschiedet. Das Curriculum fasst thematisch und stichwortartig die inhaltliche Fort- und Weiterbildung während der mindestens fünfjährigen Facharztausbildung zusammen. Gleichzeitig ersetzt es allerdings nicht die bestehenden jeweiligen Weiterbildungsordnungen der jeweiligen Landesärztekammer.
Die aktuelle Version des Curriculums der DEGRO-Akademie finden Sie degro-arrow hier

Die DEGRO-Akademie bietet zudem eine Akkreditierung von qualitativ hochwertigen Fortbildungsveranstaltungen und –kursen mit radioonkologischem Fokus nach vorheriger Prüfung an. Als Veranstalter sollten Sie uns diesbezüglich gerne per Email kontaktieren office@degro.org und bei Interesse zusätzlich degro-arrow diesen Fragenkatalog beantworten.

 

Eine aktuelle Übersicht über die demnächst terminierten akkreditierten Veranstaltungen finden Sie hier:

Im folgenden sind die notwendigen Voraussetzungen für eine Akkreditierung aufgelistet:
1.Es handelt sich um eine Fort- oder Weiterbildungsveranstaltung, die regelhaft mindestens einen Tag (bzw. min. 8x 45 min) umfasst, und eine Thematik aus dem strahlentherapeutischen Curriculum behandelt.
2. Um die Akkreditierung zu beantragen, ist ein formloser Antrag an die Geschäftsstelle (Frau Müller) zu stellen - die E-Mail sollte das PDF-Dokument des vorläufigen Flyers enthalten; im Gegenzug wird erbeten, die unten stehenden Fragen zu beantworten, und an die Geschäftsstelle zurückzusenden (office@degro.org).
3.Die Anfrage wird dann unter den Akademie-Vorstandsmitgliedern zirkuliert und abschließend wird über die Akkreditierung entschieden – es gilt der Mehrheitsbeschluss. Dieses Verfahren dauert i. d. R. eine Woche
4.Wenn die Anfrage bewilligt wurde, wird dem Veranstalter das offizielle DEGRO-Logo zur Verfügung gestellt. Es ist darauf zu achten, dass exakt dieses im Flyer verwendet wird. Ebenso sollte aus rechtlichen Gründen vermieden werden, das Akademie- Logo direkt neben dem Veranstalter zu platzieren. Eine finanzielle Förderung ist aus der Akkreditierung nicht ableitbar.
5.Vor Beginn der Veranstaltung ist die aktuellste Version des Flyers unaufgefordert der Geschäftsstelle vorzulegen.
6.Es wird erbeten, eine Evaluation der Veranstaltung durchzuführen und das Ergebnis (lediglich Gesamtnote und Teilnehmerzahl) der DEGRO-Geschäftsstelle mitzuteilen (möglichst zum jeweiligen Quartalsende; orientierend enthält dieses Dokument einen Musterbogen, gerne können aber auch individualisierte Bögen verwendet werden).

Der Geschäftsführer der DEGRO-Akademie, PD Dr. Maximilian Niyazi, steht Ihnen als Ansprechpartner gern zur Verfügung (maximilian.niyazi@med.uni-muenchen.de)