Innovationspreis

Seit 2001 verleiht die DEGRO gemeinsam mit der Gesellschaft für Medizintechnik GmbH (GfM) den Innovationspreis zur Würdigung herausragender Innovationen auf dem Gebiet der Radioonkologie und Strahlentherapie. Der Preis ist mit 2000,- € dotiert und wird an Ärzte, Physiker und Techniker vergeben, die auf dem Gebiet der medizinischen Technik und Qualitätssicherung in der Radioonkologie fortschrittliche und innovative Ideen entwickelt und umgesetzt haben.

Der Preis wird nicht ausgeschrieben, sondern wird durch das wissenschaftliche Komitee der Jahrestagung anhand der eingereichten Abstracts ausgewählt.
Abstracts für den Innovationspreis können hier eingereicht werden.
Die Deadline zur Abstract Einreichung ist der 31. Januar 2020 (24.00 Uhr CET).
Die Preisverleihung findet während der Jahrestagung der DEGRO vom 25.–28. Juni 2020 in Wiesbaden statt.
Bitte beachten Sie, dass Preisträger der Vorjahre nicht erneut mit diesen Preis ausgezeichnet werden können.

 

GfM DEGRO

 

Preisträger

2019Prof. Dr. med. Kathrin Dellas In Würdigung ihrer Forschungsarbeit mit dem Titel "HYPOSIB - Hypofraktionierung mit simultan-integriertem Boost versus Standard-Fraktionierung beim Mammakarzinom: Zwischenstand nach erfolgreichem Rekrutierungsabschluss"
2018Dr. sc. hum. Kestin A. KesselIn Würdigung ihrer Forschungsarbeit mit dem Titel "smartOncology Vernetzung in der RadioOnkologie: wie mHealth und eHealth Therapie, Nachsorge und Forschung verändern"
2017DI Dr. Andres SpringerIn Würdigung seiner Forschungsarbeit mit dem Titel "Total body irradiation with volumetric modulated arc therapy:  Dosimetric data and first clinical experience"
2016Johannes Thölking (M. Sc.)In Würdigung seiner Forschungsarbeit mit dem Titel "Eine neue patientenindividualisierte dreidimensionale  Online Dosisverifikation zur Verbesserung der Therapieüberwachung während der Strahlentherapie und Erhöhung der Patientensicherheit"
2015Svenja IpsenIn Würdigung für die Entwicklung der MRT-gestützten kardialen Radiochirurgie zur Behandlung von Vorhofflimmern
2013Dipl.-Ing. Oliver BlanckIn Würdigung für die Entwicklung der Radiochirurgie zur Behandlung von Vorhofflimmern
2012Nora HünemohrIn Würdigung für die Entwicklung der Verbesserung der Planungsgenauigkeit in der Ionenstrahlentherapie mit Hilfe des Dual Energy CT
2011Dr. med. Tina ReiseIn Würdigung für die Entwicklung der Kypho-IORT: Kyphoplasty + intraoperative Bestrahlung bei Wirbelsäulenmetastasen
2010Dr. med. Hansjörg WertzIn Würdigung für die Entwicklung des Ultrafast Breathhold Cone Beam CT imaging
2006Prof. Dr. rer. nat. Björn PoppeIn Würdigung für die Entwicklung des Ionisationskammersystems zur in-vivo Verifikation von IMRT-Bestrahlungsfeldern
2003S. Röddiger, D. Baltas, G. Sakas, M. Schnaider, B. Schwald, S. Wesarg, T. Weller, P. Zogal, H. Seibert, N. ZamboglouIn Würdigung für die Entwicklung derr Prototypen zur Katheterimplantation in der HDR-Brachytherapie mittels augmentierter Realität
 R. Krempien, S. Däuber, H. Hoppe, O. Schorr, M. Treiber, M. Wannenmacher, W. HarmsIn Würdigung für die Projektorbasierte erweiterte Realität in der interstitiellen Brachytherapie
*Die Titel entsprechen den aktuellen Titeln zum Zeitpunkt der Preisvergabe